Weihnachtsklassiker als Musical

„Der Kleine Lord“ im Theater Meppen

Der kleine Lord_Foto Foto: Stefan Zimmermann _a.gon Theater.jpg

Meppen. Ein Weihnachtsfest ohne den kleinen Lord? Für viele undenkbar! Die Geschichte des kleinen Jungen Cedric Errol, der in Armut im „wilden“ Amerika aufwächst, dann aber erfährt, dass er ein Lord ist, berührt Jahr für Jahr die TV-Zuschauer. Am 18. Dezember können Sie diese herzzerreißende Geschichte als Musical live im Theater Meppen erleben. Obwohl das Stück im Abonnement gezeigt wird, beginnt die Vorstellung bereits um 18.30 Uhr, damit auch Kinder diese besuchen können.

Die Geschichte ist allseits bekannt: Cedric Errol ist ein fröhlicher Junge, der in bescheidenen Verhältnissen bei seiner Mutter aufwächst. Von jetzt auf gleich wird Cedric aus seinem gewohnten Leben herausgerissen und hinaufkatapultiert in die Höhen der englischen Aristokratie. Sein mürrischer und hartherziger Großvater möchte aus dem Enkel den kleinen Lord Fauntleroy machen, einen Erben in seinem Geiste. Doch die Lehrstunden verlaufen andersherum: Cedric knackt im Nu die harte Schale des Großvaters und entlockt ihm nie gezeigte Wesenszüge wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl und Großherzigkeit. So werden der Alte und der kleine Lord Hand in Hand zu respektablen Aristokraten. Das Musicalformat nach dem Roman von Frances Hodgson Burnett, eröffnet eine neue Perspektive und bietet Darstellern wie Musikern Raum für reizvolle Wechselspiele.

Tickets sind ab 20,00 € bei der Theatergemeinde Meppen, Tel.: 05391 153378, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.meppen-theater.de und an der Abendkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche zahlen lediglich 5,00 € auf allen Plätzen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*